Product Details

Allopurinol
Allopurinol

Allopurinol ist Xanthinoxidase-Inhibitor, der in erster Linie verwendet wird, um Hyperurikämie und ihre Komplikationen, einschließlich der chronischen Gicht zu behandeln.

300 mg Allopurinol

Package Name Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
300mg × 30 pillen 1.00$ 30.11$ 0.00$ In Den Warenkorb
300mg × 60 pillen Best Buy 0.96$ 57.75$ 2.47$ In Den Warenkorb
300mg × 90 pillen 0.92$ 82.91$ 7.42$ In Den Warenkorb
300mg × 120 pillen 0.88$ 105.60$ 14.85$ In Den Warenkorb
300mg × 180 pillen 0.80$ 143.55$ 37.12$ In Den Warenkorb
300mg × 270 pillen 0.67$ 181.91$ 89.10$ In Den Warenkorb
300mg × 360 pillen 0.55$ 198.00$ 163.35$ In Den Warenkorb

100 mg Allopurinol

Package Name Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
100mg × 30 pillen 0.84$ 25.29$ 0.00$ In Den Warenkorb
100mg × 60 pillen 0.81$ 48.51$ 2.08$ In Den Warenkorb
100mg × 90 pillen 0.77$ 69.65$ 6.24$ In Den Warenkorb
100mg × 120 pillen 0.74$ 88.70$ 12.47$ In Den Warenkorb
100mg × 180 pillen 0.67$ 120.58$ 31.18$ In Den Warenkorb
100mg × 270 pillen 0.57$ 152.81$ 74.84$ In Den Warenkorb
100mg × 360 pillen 0.46$ 166.32$ 137.21$ In Den Warenkorb

Produktbeschreibung

Allgemeine Information
Allopurinol ist Xanthinoxidase-Inhibitor, der in erster Linie verwendet wird, um Hyperurikämie und ihre Komplikationen, einschließlich der chronischen Gicht zu behandeln. Dieses verschreibungspflichtige Medikament kann Gicht, hohe durch Krebsbehandlung verursachte Harnsäurespiegel, und Nierensteine ​​bei Menschen, die hohen Harnsäurespiegel haben, verhindern. Allopurinol kann helfen, die Effekten von Stenokardie bei der ischämischen Herzkrankheit, die durch eine Verringerung der Belastung des Herzens verursacht ist, zu reduzieren.
Anweisung
Nehmen Sie dieses Arzneimittel so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Allopurinol ist in der Regel ein oder mehrere Male pro Tag eingenommen, das hängt von der Dosis ab. Nehmen Sie es einfach nach dem Essen. Es wird empfohlen, mit einer niedrigen Dosierung zur Behandlung von Gicht zu beginnen - 100 mg einmal täglich. Danach kann Ihr Arzt Ihre Dosis von 100 mg pro Tag pro Woche zu erhöhen, bis die maximale Dosis von 800 mg täglich erreicht wird. Dosierungen von 300 mg oder weniger wird als einmalige tägliche Dosis eingenommen, aber höhere Dosen sollen in ein paar kleinere Dosen pro Tag aufgeteilt werden. Die empfohlene Dosis zur Prävention Calciumoxalat Nierensteinen beträgt 200 mg oder 300 mg pro Tag als Einzeldosis. Nehmen Sie niemals mehr als die vorgeschriebe Dosis ein.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Allopurinol sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Leberinsuffizienz, Zirrhose, oder Leberentzündung, Niereninsuffizienz, Allergien gegen Nahrungsmittel, Färbemittel, oder Konservierungsmittel haben, wenn Sie schwanger sind oder daran denken, schwanger zu werden, und stillen. Sie sollen aufhören, Allopurinol sofort einzunehmen, und sich mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen, wenn Sie einen Ausschlag haben. Manchmal ist ein Ausschlag das erste Zeichen von gefährlichen Reaktionen zu Allopurinol, wie Syndrom von Stevens-Johnson, Leberschaden, oder sogar Tod. Allopurinol kann Schläfrigkeit verursachen. So vermeiden Sie Auto zu fahren. Es ist wichtig, viele Flüssigkeiten zu trinken, um zu helfen, Nierensteine davon abzuhalten, sich zu formen.
Kontraindikationen
Sie sollen Allopurinol nicht einnehmen, wenn Sie Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff, eingeschränkte Nierenfunktion, Leberfunktion, akuter Gichtanfall haben. Es ist für Kinder unter 14 Jahren nicht empfohlen.
Mögliche Nebenwirkungen
Nebenwirkungen können folgende einschließen: Hautausschlag, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Juckreiz, Schmerzen beim Urinieren, Blut im Urin, Schwellung der Lippen oder im Mund, Atembeschwerden, Durchfall, Brechreiz, Erbrechen. Wenn Sie einige von oben genannten Nebenwirkungen haben, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.
Wechselwirkung
Allopurinol kann potentiell zusammenwirken mit: ACE-Inhibitoren (Quinapril, Enalapril, Ramipril), Ampicillin, Antazida, Cyclophosphamid, Diuretika (Etacrynsäure, Furosemid, Chlorothiazid), Warfarin.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Es gibt keine Überdosis-Symptome. Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Notarzthilfe.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur 77ºF (25ºC) auf. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.